ratings 

200,00 
Duration

Unlimited Duration

Lessons

Days

Timings

Students Enrolled

20

Posted by

Wofür brauche ich die telc Deutsch B1·B2 Pflege – Prüfung?

Die telc Deutsch B1·B2 Pflege Prüfung wird häufig benötigt, um berufsspezifische Deutschkenntnisse nachzuweisen, die für die Ausübung des Pflegeberufs in Deutschland erforderlich sind. Diese Prüfung richtet sich an internationale Pflegekräfte, die ihre Ausbildung nicht in Deutschland absolviert haben und Deutschkenntnisse für die Berufsanerkennung und die Erteilung der Berufserlaubnis nachweisen müssen. Das Zertifikat wird von vielen deutschen Behörden und Arbeitgebern als Nachweis der Sprachkompetenz anerkannt und ist oft Voraussetzung für die Zulassung zur Berufsausübung.

Wie ist die Prüfung aufgebaut?

Die telc Deutsch B1·B2 Pflege Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Der schriftliche Teil umfasst die Bereiche Lesen, Hören, Sprachbausteine und Schreiben und dauert insgesamt 2 Stunden und 15 Minuten. Der mündliche Teil dauert etwa 16 Minuten und erfolgt in der Regel ohne Vorbereitungszeit direkt im Anschluss an die schriftliche Prüfung.

Schriftliche Prüfung:

  • Lesen: 60 Minuten, 4 Teile
  • Hören: 25 Minuten, 4 Teile
  • Sprachbausteine: 2 Teile
  • Schreiben: 30 Minuten, 1 Teil (Vervollständigen eines Aufnahme- oder Biografieberichts)

Mündliche Prüfung:

  • Sprechen: 16 Minuten, 3 Teile (Arzt-Patienten-Gespräch, Arzt-Arzt-Gespräch, Gespräch mit Angehörigen)

Welche Punktzahl reicht aus, um die Prüfung zu bestehen?

Die telc Deutsch B1·B2 Pflege Prüfung ist eine skalierte Prüfung, d.h., sie deckt die Kompetenzstufen B1 und B2 ab. Ein telc Zertifikat B1 Pflege erhalten die Teilnehmer, die im Subtest Mündlicher Ausdruck und in einem der beiden Prüfungsteile Hör-, Leseverstehen, Sprachbausteine oder Schriftlicher Ausdruck das Teilergebnis B1 erzielt haben. Ein telc Zertifikat B2 Pflege erhalten die Teilnehmer, die im Subtest Mündlicher Ausdruck und in einem der beiden Prüfungsteile Hör-, Leseverstehen, Sprachbausteine oder Schriftlicher Ausdruck das Teilergebnis B2 erzielt haben.

Wie läuft die mündliche Prüfung ab?

Die mündliche Prüfung besteht aus drei Teilen und dauert etwa 16 Minuten. Sie beinhaltet Interaktionen sowohl zwischen den Prüfenden und den Teilnehmenden als auch zwischen den Teilnehmenden selbst. Es gibt eine 20-minütige Vorbereitungszeit. Die drei Teile sind:

  1. Arzt-Patienten-Gespräch: Die Teilnehmenden führen ein Anamnesegespräch mit einem Patienten (max. 30 Punkte).
  2. Arzt-Arzt-Gespräch: Die Teilnehmenden diskutieren die Anamnese und den Behandlungsplan mit einem Kollegen (max. 30 Punkte).
  3. Gespräch mit Angehörigen: Die Teilnehmenden erklären den Angehörigen des Patienten die Diagnose und den Behandlungsplan (max. 30 Punkte)

Welche Lehrwerke können mich auf die B1·B2 Pflege – telc-Prüfung vorbereiten?

Es gibt verschiedene Lehrwerke und Materialien, die speziell zur Vorbereitung auf die telc Deutsch B1·B2 Pflege Prüfung entwickelt wurden. Diese umfassen Übungstests, Lehrbücher und Online-Ressourcen, die die Prüfungsinhalte und das Format der Prüfung abdecken. Beispiele sind "Trainingseinheiten Deutsch B1·B2 Pflege" und andere Übungsmaterialien, die im Buchhandel oder online erhältlich sind. Diese Lehrwerke bieten umfassende Übungen und Strategien zur Vorbereitung auf die Prüfung.

Wie oft kann ich die Prüfung wiederholen?

Die telc Deutsch B1·B2 Pflege Prüfung kann beliebig oft wiederholt werden. Es ist jedoch erforderlich, die gesamte Prüfung – sowohl den schriftlichen als auch den mündlichen Teil – erneut abzulegen. Falls nur ein Teil der Prüfung nicht bestanden wurde, kann dieser Teil innerhalb eines Jahres beliebig oft wiederholt werden.

Welche weiteren Prüfungsformate gibt es für die Niveaustufe B1·B2 von telc?

Neben der standardmäßigen telc Deutsch B1·B2 Pflege Prüfung gibt es auch andere Formate wie "telc Deutsch B1·B2 Beruf" und "telc Deutsch B1·B2 Pflege". Diese Prüfungen sind auf spezifische Zielgruppen zugeschnitten, wie z.B. Berufstätige oder Pflegekräfte. Die "telc Deutsch B1·B2 Beruf" Prüfung ist für den beruflichen Alltag und die Arbeit in deutschen Unternehmen konzipiert, während die "telc Deutsch B1·B2 Pflege" Prüfung speziell für Pflegekräfte entwickelt wurde. Beide Prüfungen bescheinigen ein hohes sprachliches Niveau und sind international anerkannt.

Wie wird meine telc B1·B2 Pflege- Prüfung bewertet? Was sind die Bewertungskriterien?

Die Bewertung der telc Deutsch B1·B2 Pflege Prüfung erfolgt anhand festgelegter Kriterien. Im schriftlichen Teil werden Punkte für korrektes und verständliches Ausfüllen von Aufgaben vergeben. Im mündlichen Teil werden Punkte für die Erfüllung der Aufgabenstellung und die sprachliche Realisierung vergeben. Die Gesamtpunktzahl wird dann in eine Note umgerechnet, wobei mindestens 60% der möglichen Punkte erreicht werden müssen, um die Prüfung zu bestehen. Die schriftliche Prüfung umfasst 165 Punkte und die mündliche Prüfung 45 Punkte, insgesamt also 210 Punkte. Um zu bestehen, müssen mindestens 126 Punkte erreicht werden.

© aledu.de. All rights reserved